Zahl der Bezieher von Sozialleistungen aus nichteuropäischen Ländern verdoppelt sich

Was jedem denkenden Menschen von Beginn an klar war trifft nun ein: Asylbewerber wandern nach der Anerkennung, und damit dem Ende der Leistungen nach dem

Lehrerin zur Inklusion: „Ich konnte das nicht mehr aushalten.“

Während der Begriff der Inklusion eigentlich noch umfassender ist, wird er in der momentan politischen Diskussion hauptsächlich benutzt, um den gemeinsamen Unterricht von behinderten und

Millionenschwerer Sozialbetrug durch „Flüchtlinge“ in Niedersachsen

Alleine die Braunschweiger Sonderkommission Zentrale Ermittlungen verfolgt derzeit mehr als 300 Fälle von Sozialbetrug durch Asylbewerber. Hauptsächlich soll es sich bei den Beschuldigten um Asylanten

Silvester 2016 – Knapp an der Katastrophe vorbeigeschrammt

In diesem Jahr hat die Polizei alles an Kräften aufgebracht, um ein Desaster wie im vergangenen Jahr zu verhindern. Erneute Massenübergriffe von Fremden hätten das

Zum Jahreswechsel: Danke!

Das alte Jahr geht, das Kampfjahr 2017 erwartet uns. Es wird ein Jahr grundlegender Entscheidungen für Deutschland und Europa: Bei den BRD-Bundestagswahlen steht das verkrustete

Teilnahme an einer Kundgebung in Berlin

Am Mittwoch, den 21. Dezember 2016, nahmen Aktivisten unseres Kreisverbandes an einer überparteilichen Kundgebung bezüglich des islamistischen Terroranschlags in Berlin teil. Die Kundgebung trug das

Frohes Fest

Wir wünschen all unseren Parteigenossen und ihren Familien sowie all unseren Lesern, Unterstützern und allen aufrechten Kämpfern für ein freies Deutschland ein frohes Weihnachts- oder

Flugblattaktion im Verdener Stadtgebiet

Am vergangenen Wochenende fand eine größere Flugblattaktion im Verdener Stadtgebiet statt. Mehrere Aktivisten unseres Kreisverbands verteilten Flugblätter an Haushalte. Inhaltlich behandeln die Flugblätter die aktuelle

Krätze breitet sich wieder in Deutschland aus – und niemand will wissen warum

Es ist wieder ein bedeutendes Zeichen für das, was sich hierzulande selbst immer noch gerne „Qualitätsjournalismus“ nennt. Zwar wird bundesweit berichtet, dass sich die Krätze